Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

nächste Termine  

   

Kalender  

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31
   

Unser Leitbild

"Wir gemeinsam sind der Verein, wir alle sind EIN Team."

"Das Ziel ist, eine gemeinschaftliche, offene und ehrliche Atmosphäre
- zu schaffen und zu pflegen."

 

"Gemeinsam sehen wir uns so stark, wie wir miteinander umgehen
- offen, ehrlich, respektvoll, konstruktiv, verständnisvoll, lernbereit."

"Wir legen Wert darauf, dass jedes Mitglied Verantwortung für sich und für den Verein übernimmt."

"[...] ein weiteres wichtiges Ziel - die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Billardsport."

 "Wir führen kein Dienstleistungsunternehmen, sondern einen gemeinnützigen Sportverein. Jeder sollte mit anpacken."

 
Vereinsziele

Wir sind ein Sportverein, das wichtigste Vereinsziel ist daher die Förderung des Billardsports. Wir agieren unter sportlichen Gesichtspunkten und führen daher mit sportlichen Übungen und Leistungen an den Billardsport heran. Das schaffen wir in erster Linie über das Trainingsangebot. Ein wichtiger Aspekt für uns ist es, den richtigen Umgang mit dem Billardsport zu vermitteln. Hierzu legen wir viel Wert auf angeleitetes Training, z. B. durch Trainer oder langfristig auch durch den Einsatz von Übungsleitern. Dies sind insbesondere grundlegende Voraussetzungen, für ein weiteres wichtiges Ziel - die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Billardsport.

 

Unsere Arbeit

Mit der Neugründung arbeiten wir intensiv an unseren Strukturen, unserem Leitbild, unseren Zielen, der Saisonplanung und an verschiedenen Ideen. Beispielsweise möchten wir eine solide Basis für die Kinder- und Jugendförderung schaffen.

Als junges, eingespieltes und zielorientiertes Team setzen wir darauf, unsere Arbeit so gut und professionell wie möglich zu machen und regelmäßig darüber zu informieren. Umso wichtiger ist es für uns, schnell und einfach mit allen Mitgliedern und Ansprechpartnern in Kontakt sein zu können. Wir erleichtern die Kommunikation und Information über den Einsatz moderner und effizienter Techniken wie beispielsweise E-Mail, Email-Gruppenverteiler, Newsletter oder unsere Homepage und ergänzen diese um das altbewährte Telefon und persönliche Gespräche. Wir informieren regelmäßig und regen zum Mitdenken und Mitwirken an, in dem wir möglichst viele Themen mit den Mitgliedern besprechen und wo möglich auch zusammen erarbeiten. Hierunter fallen beispielsweise allgemeine Vereins- oder auch Saisonziele, Vereinsgrundsätze oder Veranstaltungen.

Als Ergänzung zum Spielbetrieb haben wir bereits in der Vergangenheit u.a. interne Meisterschaften, Spaß- und Handicap-Turniere oder Saisonabschlussfeiern mit unseren Mitgliedern veranstaltet. Das soziale Miteinander ist ein entscheidender Faktor und wichtig für die Teambildung. Dies gilt natürlich auch für unseren neu gegründeten Verein.

Nicht nur im Vorstandsteam bringt jeder eigene, ganz persönlichen Stärken und Schwächen mit sich und wird dafür geschätzt. Gemeinsam sehen wir uns so stark, wie wir miteinander umgehen - offen, ehrlich, respektvoll, konstruktiv, verständnisvoll, lernbereit - und möchten hierbei immer die gemeinsam abgesteckten Ziele im Auge behalten.

 

Wesentlicher Grundsatz unserer Vorstandsarbeit

Wir führen kein Dienstleistungsunternehmen, sondern einen gemeinnützigen Sportverein. Jeder sollte mit anpacken. Wir sehen uns nicht als Dienstleister im Sinne von "ich bin Mitglied, ich zahle - du bist Vorstand, also mach mal!". Das ist leider ein häufig verbreiteter Irrtum und eine gelebte Mentalität in ehrenamtlichen Sportvereinen.  

Unser Motto lässt sich gut beschreiben mit altbekannten aber wahren Floskeln wie "Geben und Nehmen" oder auch "Mittendrin, statt nur dabei". Auch meckern ist erlaubt, für denjenigen der auch mit anpackt :)

Wir gemeinsam sind der Verein, wir alle sind EIN Team. Wir legen Wert darauf, dass jedes Mitglied Verantwortung für sich und für den Verein übernimmt. Hierfür gibt es viele Ebenen - sozial, handwerklich, sportlich, fachlich, im Vorstand, hinterfragend, organisatorisch, vermittelnd, menschlich, als Mitglied - um nur einige zu nennen. Jeder kann und soll helfen - Engagement und Freude an der Weiterentwicklung und Teamarbeit sollten unbedingt mitgebracht werden. Das Ziel ist, eine gemeinschaftliche, offene und ehrliche Atmosphäre -
zu schaffen und zu pflegen. So lassen sich zum Beispiel auch persönliche Ideen des Einzelnen einbringen und umsetzen. Jeder kann und soll mit gestalten.

   
DBU Banner  

HBU / HPBV

 

© BSC Darmstadt 2013 e.V.